Tony Parsons' göttliche Puppen II

Nun einmal angenommen, der Puppenspieler kommt am Ende des Spiels nicht mehr raus aus seiner Puppenrolle. In heller Panik ruft er am nächsten Tag seine Ärztin an: „Frau Doktor, Sie müssen mir helfen. Seit gestern Abend halte ich mich für eine Puppe. Was soll ich tun?“ Wird die Ärztin ihn dann auffordern, die Puppe in die Praxis zu bringen? Sicherlich nicht. Sie wird ein Treffen anbieten, um mit ihm in Ruhe darüber zu reden.

Detlef B. Bartel

zurück